AusstellungBesucherinformationTeamPresseQuiz 
KonzeptEinblickMultimediaFilm 
30er40er50er60er70er80er90+


Deutschland ist ein geteiltes Land und die Entwicklung des Fernsehens verläuft auf beiden Seiten der Grenze parallel. Der NWDR ist der erste westdeutsche Fernsehsender nach dem Krieg, der erste ostdeutsche Sender nimmt an Stalins Geburtstag seinen Betrieb auf. Die neu gegründete ARD sendet zum ersten Mal die Tagesschau und wer einen eigenen Fernseher hat lädt stolz die Nachbarn zu den Nachrichten ein.

Als Deutschland sogar Fußballweltmeister wird und die junge Elisabeth zur Königin Großbritanniens gekrönt wird, sitzt die deutsche Nation begeistert vor den Bildschirmen. Schon damals sorgten also Fußball und Royals für die höchsten Einschaltquoten!

  Seite empfehlen Kontakt Impressum